Schrei im Dezember – ein erschossener Demonstrant

Buchpräsentation und Filmvorführung mit dem Mitherausgeber Karl Heinz Dellwo

Das Buch beleuchtet die griechische Revolte im Jahr 2008. Dazu Texte autonomer Gruppen aus Deutschland und Griechenland, die im 3. Band der Bibliothek des
Widerstands, erschienen sind. Im Anschluss wird der zum Buch erschienene Film von Kostas Kolimenos gezeigt, der die Hintergründe und den Verlauf der militanten Protestaktionen nach den
Todesschüssen auf Alexandros Grigoropoulus dokumentiert.

Zeit: 20.30 Uhr
VeranstalterIn: Archiv der sozialen Bewegungen und Bibliothek von unten
Veranstaltungsort: 1010, Wipplingerstraße 23 / w23 (nicht barrierefrei)

Das Archiv hat sich seit 1994 zum Ziel gesetzt, eine repräsentative Sammlung
publizierter Stimmen aus den Bereichen linker Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit
aus dem deutschen Sprachraum aufzubauen. Infos unter: www.bibliothek-vonunten.org/archiv.htm

Die Bibliothek von unten ist ein selbstverwaltetes Projekt, das Medien zu den
Themenbereichen Anarchismus, soziale Bewegungen, antirassistischer- und feministischer Politik usw. bereitstellt, um eine Auseinandersetzung mit eigenen Theorien, Utopien und ihrer Kritik anzuregen. Darüber hinaus ist es ein feministischer, antirassistischer und antihomophober Raum, in dem alternative Informations- und Kommunikationsstrukturen geschaffen werden. Infos unter: www.bibliothek-vonunten.org/

leider nicht barrierefrei!

Advertisements